logo
  • Home

Theater: Die Aysl Dialoge

Theater: Bühne für Menschenrechte - Die Asyl Dialoge | 5. Februar 2015 | Junges Theater Leverkusen

Bühne für Menschenrechte

Es ist, als ob das Schauspiel-Ensemble das Publikum direkt ansprecht, ihnen die Hand reicht und sie reinzieht in eine Welt, die sie von nun an nicht mehr kalt lassen wird: verwickelt, verschlungen, verbunden und vernetzt mit den Heldinnen und Helden der ASYL-DIALOGE.

Nach dem Erfolg der ASYL-MONOLOGE jetzt die 2. Produktion der Bühne für Menschenrechte: Die ASYL-DIALOGE erzählen von Trennungslinien und Koalitionen, von Feigheit und Mut, von Konflikten und Hilfe. Sie erzählen von Begegnungen, die Menschen verändern, von Solidarität in unerwarteten Momenten – von Lebenswegen, die sich unter besonderen Umständen berühren beginnen!

Auch die ASYL-DIALOGE entstanden durch ausführliche Interviews, lediglich gekürzt und ohne sprachliche Veränderungen: dokumentarisches, wortgetreues Theater.

Eine gemeinsame Veranstaltung von:
Junges Theater Leverkusen, Förderverein für Bildung und Integration Leverkusen “FIBiL e.V”, Antifaschistischen Aktion LEVerkusen – [AALEV], Website des Flüchtlingsrat Leverkusen und dem KULTURAUSBESSERUNGSWERK - Autonomes Zentrum für Kultur & Politik

5 . Februar 2015 | Junges Theater Leverkusen

Karlstraße 9a | 51371 Leverkusen
Beginn: 19:30 Uhr

Der Eintritt ist frei. Eine Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erwünscht.

Konzert: ticktickBoom!

Konzert: ticktickBoom! - Zeckenrap in Leverkusen | 22.11.2013 | KAW | LeverkusenZeckenrap in Leverkusen!

TickTickBoom ist ein Zusammenschluss aus Sänger*innen, DJ*anes, Beatproduzent*innen, Veranstalter*innen, Grafiker*innen und Rapper*innen, die linken Hip Hop machen und feiern und dabei keinen Bock haben auf das mackerige Gepose eines großen Teils der HipHop-Szene, wo Homophobie, sexistische Sprache und das reaktionäre Menschenbild zum Alltag gehören.

Sie fühlen sich in der linken Subkultur zu Hause, mit dem queeren und antifaschistischen Spektrum verbunden und wollen mit eigenen Akzenten zum Soundtrack der Szene beitragen.

Hier könnt Ihr Tickets für das ticktickBoom-Konzert im Online-Kartenvorverkauf bestellen.

Weiterlesen

Antifa supports Rote Flora

Eine für Alle – Alle für Eine

Kampagne: Antifa supports Rote Flora

Our squat in the middle of the town – Rote Flora

Die Rote Flora ist seit 1989 besetzt und sie wird es auch bleiben! Das Projekt versteht sich als ein Ort, der offen für alle ist, die Interesse an autonomer und linksradikaler Politik haben. Viele Menschen beziehen sich politisch und kulturell auf die Rote Flora. Sie stellt mit ihrer Beteiligung und Initiierung diverser Proteste wie z.b. der Unterstützung der „Lampedusa in Hamburg“-Gruppe, den Auseinandersetzungen um ein „Recht auf Stadt“ oder der Thematisierung und des Widerstands gegen Gefahrengebiete einen Unruheherd dar.

Weiterlesen

Konzert: Bejarano & Microphone Mafia

La Vita continua

Pressestimmen

Hier findet Ihr eine Reihe an Pressestimmen zu unserer Gedenkveranstaltung anlässlich des 75. Jahrestag der Reichspogromnacht am 9. November 2013 im Leverkusenser Kulturausbesserungswerk mit dem Projekt Bejarano & Microphone Mafia finden.

Weiterlesen

Konzert: Bejarano & Microphone Mafia

Konzert: Bejarano & Microphone Mafia - la vita continua | 09.11.2013 | KAW | LeverkusenLa Vita continua

Esther Bejarano ist eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters aus dem Konzentrationslager Auschwitz. Sie singt antifaschistische und jüdische Lieder.

Die Rapper Kutlu Yurtseven, Signore Rossi und DJ Önder aus Köln („Microphone Mafia“) haben die Musik der Bejaranos gesampelt und 2009 gemeinsam mit ihnen die CD “Per la Vita” veröffentlicht. 2013 ist jetzt ihr neues gemeinsames Album „la vita continua“ erschienen, welches sie uns an diesem Abend präsentieren.

Das Konzert findet im Rahmen des antifaschistischen Gedenkens an die Opfer der Reichspogromnacht statt und wird von der Antifaschistischen Aktion LEVerkusen – [AALEV] in Zusammenarbeit mit dem KULTURAUSBESSERUNGSWERK - Autonomes Zentrum für Kultur & Politik und der Antifaschistischen Koordination Köln & Umland (AKKU) veranstaltet.

9. November 2013 | Kulturausbesserungswerk
Kolbergerstraße 95 a | 51381 Leverkusen
Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Weiterlesen